Lehrstuhl für
Multimediakommunikation und Signalverarbeitung
Prof. Dr.-Ing. André Kaup

Codierung und Verarbeitung von Aufnahmen mit nicht-perspektivischen Objektiven

Arbeitsgebiet: Videosignalverarbeitung und -übertragung
Schwerpunkt: Videocodierung und Videokommunikation
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Andrea Eichenseer

Dieses Forschungsthema befasst sich mit der effizienten Codierung sowie Signalverarbeitung von Bild- und Videoaufnahmen mit extremen Objektiven (z.B. Ultraweitwinkelobjektive).

Konkret soll untersucht werden, inwiefern sich radiale Verzerrungen, die beispielsweise bei der Aufnahme mit Fischaugenobjektiven auftreteten, auf die Codiereffizienz konventioneller hybrider Videocodecs auswirken. Videocodecs wie der weit verbreitete Standard H.264/AVC sowie dessen Nachfolger H.265/HEVC sind auf Bild- und Videomaterial zugeschnitten, das geradlinige Eigenschaften besitzt, d.h. geradlinige Strukturen als eben solche darstellt. Desweiteren ist die eingesetzte Bewegungsschätzung und -kompensation auf rein translatorische Bewegungen ausgelegt, was sich nachteilig auf die Codierung radial verzerrter Aufnahmen auswirkt. Daher sollen hier Möglichkeiten zur Kompensation solcher radialer Verzerrungen sowohl für die örtliche als auch die zeitliche Prädiktion entwickelt und analysiert werden. Von Interesse sind außerdem Algorithmen zur Fehlerverschleierung, Auflösungserhöhung, etc., die ebenfalls von einer Anpassung an die Fischaugencharakteristiken profitieren.

Die im Rahmen dieses Forschungsthemas erzeugten und aufgenommen Fischaugensequenzen wurden als gesammelter Datensatz veröffentlicht und stehen unter http://www.lms.lnt.de/fisheyedataset/ zum Download bereit.

Beispiel einer Fischaugenaufnahme des Hörsaals H6:

Beispiel Fischauge

Die Arbeiten auf diesem Forschungsgebiet werden gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) als Teilprojekt A.3 des Graduiertenkollegs GRK-1773 "Heterogene Bildsysteme".

Veröffentlichungen

2016-28
CRIS
M. Bätz, A. Eichenseer, A. Kaup
   [doi]   [bib]

Multi-Image Super-Resolution for Fisheye Video Sequences Using Subpixel Motion Estimation Based on Calibrated Re-Projection
European Signal Processing Conf. (EUSIPCO), Seiten: 1872 - 1876, Budapest, Hungary, Aug. 2016
2016-22
CRIS
A. Eichenseer, M. Bätz, A. Kaup
   [link]   [doi]   [bib]

Motion Estimation for Fisheye Video Sequences Combining Perspective Projection with Camera Calibration Information
IEEE Int. Conf. on Image Processing (ICIP), Seiten: 4493-4497, Phoenix, AZ, USA, Sep. 2016
2016-5
CRIS
A. Eichenseer, A. Kaup
   [link]   [doi]   [bib]

A Data Set Providing Synthetic and Real-World Fisheye Video Sequences
IEEE Int. Conf. on Acoustics, Speech and Signal Processing (ICASSP), Seiten: 1541-1545, Shanghai, China, Mär. 2016
2015-24
CRIS
A. Eichenseer, J. Seiler, M. Bätz, A. Kaup
   [link]   [doi]   [bib]

Temporal Error Concealment for Fisheye Video Sequences Based on Equisolid Re-Projection
European Signal Processing Conf. (EUSIPCO), Seiten: 1611-1615, Nice, France, Sep. 2015
2015-22
CRIS
A. Eichenseer, M. Bätz, J. Seiler, A. Kaup
   [link]   [doi]   [bib]

A Hybrid Motion Estimation Technique for Fisheye Video Sequences Based on Equisolid Re-Projection
IEEE Int. Conf. on Image Processing (ICIP), Seiten: 3565-3569, Québec City, Canada, Sep. 2015
2014-27
CRIS
A. Eichenseer, A. Kaup
   [link]   [doi]   [bib]

Coding of Distortion-Corrected Fisheye Video Sequences Using H.265/HEVC
IEEE Int. Conf. on Image Processing (ICIP), Seiten: 4132-4136, Paris, France, Okt. 2014