Lehrstuhl für
Multimediakommunikation und Signalverarbeitung
Prof. Dr.-Ing. André Kaup

Nichtrekursives Digitalfilter 32. Grades

Erstes nichtrekursives Digitalfilter am LNT, vermutlich das erste System dieser Art weltweit.

Projekt: DFG-Forschungsprojekt Nr. Schu 195/7, 9, 11
Durchführung: Dr.-Ing. W. Winkelnkemper, 1972

Nrdf Nrdf
Bilder anklicken für größere Darstellung

Beschreibung:

Nichtrekursives Filter maximal 32. Grades, realisiert mit einem Block 2. Grades, der in der Kaskadenstruktur bis zu 16fach im Zeitmultiplex betrieben werden kann. Wortlänge 16 Bit, maximale Abtastfrequenz bei Betrieb des ganzen Filters 20 kHz.
Die Multiplizierer sind aus Flipflops, Addierern und UND-Gattern aufgebaut.

Veröffentlichungen:

W. Winkelnkemper: Einstellbare Filter, Dissertation am Lehrstuhl für Nachrichtentechnik
  Ausgewählte Arbeiten über Nachrichtensysteme Nr. 16, Erlangen, 1972