Chair of
Multimedia Communications and Signal Processing
Prof. Dr.-Ing. André Kaup

Konturverfolgung von bewegten Objekten in Videosequenzen

Supervisor:Dr.-Ing. Katharina Quast
Faculty:Prof. Dr.-Ing. André Kaup
Student:William Nguatem
Begin:2010-05-01
End:2010-11-01
Info:Das automatische Erkennen und Verfolgen sich bewegender Objekte ist in vielen Bereichen der Videotechnik und Bildverarbeitung von zentraler Bedeutung. Für die Objektverfolgung existiert eine große Anzahl an sogenannten Tracking-Verfahren, die sich aber in der Regel auf die Bestimmung der aktuellen Objektposition beschränken. Neben der aktuellen Objektposition ist für viele Anwendungen jedoch auch die Kontur bzw. die Orientierung des Objekts im Raum von Interesse.

So wird auch bei der Entwicklung eines Virtual Tower Operation Centers ein Verfahren zur formadaptiven Verfolgung von Flugzeugen auf dem Flughafenvorfeld benötigt. Dieses Verfahren soll neben der Lokalisierung und formadaptiven Verfolgung auch die Bestimmung der Richtungsorientierung eines Flugzeugs ermöglichen.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll daher ein Verfahren zur Konturverfolgung von sich bewegenden Objekten in Videosequenzen entwickelt werden. Während der Einarbeitung in Verfahren zur formadaptiven Objektverfolgung soll neben klassischen Verfahren wie beispielsweise dem Particle-Filter-Ansatz, auch der Einsatz von 3D-Modellen des zu verfolgenden Objekts untersucht werden. Anschließend sollen in Frage kommende Verfahren im Hinblick auf Komplexität und Leistungsfähigkeit analysiert und verglichen werden. Nach Abschluss der Analyse ist ein als geeignet befundenes Verfahren zu implementieren und anhand von ausgewählten Testsequenzen auf seine Leistungsfähigkeit hin zu überprüfen.

Auf saubere Dokumentation der Arbeit und des Quellcodes wird besonderer Wert gelegt.
TypeDiploma Thesis
Status:Terminated