Lehrstuhl für
Multimediakommunikation und Signalverarbeitung
Prof. Dr.-Ing. André Kaup

Bewegungs- und disparitätskompensierte Teilbandzerlegung dynamischer Lichtfelddaten

Betreuer:Dr.-Ing. Jens-Uwe Garbas
Hochschullehrer:Prof. Dr.-Ing. André Kaup
Student:Tobias Tröger
Beginn:21.10.2005
Ende:21.04.2006
Datei:Abschlussarbeit-PDF
Info:

Bei einem dynamischen Lichtfeld wird ein Objekt oder eine Szene mit zahlreichen Kameras synchron aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen. Ziel ist es, die Szene aus einer beliebigen Position wiedergeben zu können. Die dabei entstehenden sehr hohen Datenmengen sollen effizient codiert werden. In der klassischen Videocodierung werden immer häufiger skalierbare Verfahren eingesetzt, mit denen man ein Video in verschiedenen Auflösungs- und Qualitätsstufen darstellen kann. Oft wird dazu eine dreidimensionale Wavelettransformation verwendet.

Ziel dieser Arbeit ist die skalierbare Darstellung eines dynamischen Lichtfeldes. Hierzu sollen bestehende Verfahren zur skalierbaren Videocodierung um eine Dimension erweitert werden, um eine Skalierbarkeit auch in der Anzahl der Kameraansichten zu erreichen.

Der Student erhält die Aufgabe aus bestehenden Komponenten zunächst ein System zur bewegungskompensierten zeitlichen Filterung (Motion Compensated Temporal Filtering, MCTF) einzelner Videosequenzen zu erstellen. In einem nächsten Schritt soll dieses System dann um eine disparitätskompensierte Filterung zwischen den verschiedenen Kameraansichten (Disparity Compensated Spatial Filtering, DCSF) erweitert werden. Durch Verkettung mit einer zweidimensionalen örtlichen Transformation soll so schließlich eine vierdimensionale Transformation generiert werden. Ein wesentlicher Teil der Arbeit besteht in der Analyse der unterschiedlichen Eigenschaften, die sich durch die Freiheitsgrade eines solchen Systems ergeben. Analysiert werden sollen beispielsweise die Energiekonzentration der Transformation, die Auswirkungen der Verwendung verschiedener Transformationen (Wavelets) und der Modifizierung ihrer Verkettungsreihenfolge sowie die Rekonstruktionsqualität von Teildatenströmen.

Typ:Diplomarbeit
Status:Beendet