Lehrstuhl für
Multimediakommunikation und Signalverarbeitung
Prof. Dr.-Ing. André Kaup

Kommunikationsnetze

Dozent:Prof. Dr.-Ing. André Kaup
Übungsleiter:Dr.-Ing. Thomas Richter
Typ:Vorlesung
Sprache der Veranstaltung:Deutsch
Termin Vorlesung:Di 16:15-17:45 H6*
Termin Übung:Do 16:15-17:45 H12*
Leistungspunkte:5 ECTS
Stunden (Vorlesung):2
Stunden (Übung):2

Alle Daten mit einem * sind direkt aus UnivIS importiert


Inhalt

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die grundlegenden Konzepte und Mechanismen von digitalen Kommunikationsnetzen. Nach der Erläuterung einiger Grundbegriffe werden zunächst die hierarchische Strukturierung von Netzfunktionen und das daraus entstandene OSI Schichtenmodell vorgestellt. Im Anschluss an die Diskussion grundsätzlicher Verfahren für die Datenübertragung von Punkt zu Punkt werden Protokolle zur sicheren Übertragung vorgestellt, insbesondere ARQ-Methoden. Es folgen Vielfachfachzugriffstechniken, darunter die Familie der ALOHA-Protokolle, Strategien zur Kollisionsauflösung, Carrier-Sensing-Verfahren und das Prinzip des Token-Passings. Daran schließen sich Verfahren zur Wegelenkung bei leitungs- und paketvermittelten Netzen an. Nach einer Einführung in die Warteraumtheorie gibt die Vorlesung einen Überblick über die Internet Protokollfamilie TCP/IP als wichtiges Systembeispiel und schließt mit einer Betrachtung von Multimedianetzen.

Organisatorisches

Vorlesung: Di. 16.15 - 17.45 Uhr; Raum H6; Beginn: Di. 17.10.2017 um 16.15 Uhr
Übung: Do. 16.15 - 17.45 Uhr; Raum H12

Termine

Di. 16:15-17:45 (H6)Do. 16:15-17:45 (H12)
17.10.17 V 19.10.17 -
24.10.17 V 26.10.17 -
31.10.17 V 02.11.17 -
07.11.17 V 09.11.17 Ü
14.11.17 V 16.11.17 Ü
21.11.17 V 23.11.17 Ü
28.11.17 V 30.11.17 Ü
05.12.17 V 07.12.17 Ü
12.12.17 V 14.12.17 Ü
19.12.17 V 21.12.17 Ü
09.01.18 V 11.01.18 Ü
16.01.18 V 18.01.18 Ü
23.01.18 V 25.01.18 Ü
30.01.18 V 01.02.18 Ü
06.02.18 V 08.02.18 Ü


Legende:
V = Vorlesung, Ü = Übung

Vorlesungsunterlagen

Die für die Vorlesung benötigten Unterlagen finden Sie hier als PDF zum Download (StudOn).

Übungsaufgaben

Die Aufgaben (inkl. Lösungen) werden hier im Anschluss an die jeweilige Übung zum Download bereitgestellt (StudOn).

Zugangsdaten

Voraussetzung zum Herunterladen der Unterlagen ist ein Zugang bei StudOn. Die Unterlagen für Kommunikationsnetze sind zusätzlich passwortgeschützt. Das zugehörige Passwort wird am Anfang der Vorlesung bekanntgegeben.

Prüfung

Die Vorlesung wird mit einer Prüfung im Umfang von 90 Minuten abgeschlossen. Zur Prüfung ist als Hilfsmittel ein handschriftlich beschriebenes DIN A4 Blatt (zweiseitig) und ein nichtprogrammierbarer Taschenrechner zugelassen.